• Home
  • UM99
  • SV Waldhof 07
  • Mannheim
  • Media
  • Links
  • Kontakt
  •  

    Info-Abend mit Rechtsanwältin Waltraut Verleih, Fachanwältin für Strafrecht

    Januar 20th, 2015

    In Kooperation mit Ultras Mannheim 1999 veranstaltet das Fanprojekt Mannheim am Montag, den 02.02.15, einen Informationsabend zu diversen rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit und um Fußballspiele. Die Veranstaltung findet um 19:07 Uhr im Nebenraum des SVW-Clubhauses „Bei Dimi“ (Anschrift: Alsenweg 3, 68305 Mannheim-Waldhof) statt.

    Frau Rechtsanwältin Waltraut Verleih aus Frankfurt/Main ist als Gründungsmitglied der „AG Fananwälte” mit rechtlichen Fragen im Fußballkontext bestens vertraut.

    Unter anderem wird es um folgende Themen der StPO (Strafprozessordnung) gehen:

    • Verhalten bei Festnahme und erkennungsdienstlicher Behandlung
    • Verhalten bei Hausdurchsuchungen
    • Verhalten bei Zeugen- oder Beschuldigteneinvernahme,
    • Handlungsmöglichkeiten im Verlauf eines Ermittlungsverfahrens.

    Außerdem werden Fragen des Polizeirechtes, u.a. Rechtsgrundlagen für Platzverweise, bei freiheitsentziehenden Maßnahmen, sowie Stadtverbote behandelt.

    Selbstverständlich könnt ihr gerne auch selbst allgemeine Fragen einbringen, wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass eine Einzelfallberatung in dem gegebenen Rahmen nicht möglich ist.

    Für das leibliche Wohl ist durch das Team des Clubhauses bestens gesorgt. Wir bitten euch jedoch nach Möglichkeit entweder vor oder im Anschluss an die Veranstaltung zu essen.

    Alle Interessierten sind hiermit herzlich eingeladen!

     

    Mannheim, den 20.01.2015


    Für immer Raphi!

    November 21st, 2014


    SVW und UM99 treffen Vereinbarung zu „Sport 1“-Livespielen

    November 14th, 2014

    Hallo Sportfreunde,

    das Thema „Sport 1“ sorgte vergangene Saison für Diskussionen in unserer Fanszene. Dass es sich hierbei um ein komplexes und vielschichtiges Thema handelt, zeigte sich nicht zuletzt dadurch, dass wir unsere Position in einer für unsere Verhältnisse außergewöhnlich langen Erklärung darlegten.
    Grob zusammengefasst lief die ganze Debatte jedoch stets auf den einen entscheidenden Punkt hinaus: Das Abwägen zwischen den finanziellen Interessen des Vereins und die Wahrung der Fanbelange. Selbstverständlich haben auch wir Fans ein Interesse daran, dass unser aller SV Waldhof finanziell gut aufgestellt ist. Gleichzeitig fordern wir aber auch die Möglichkeit ein, dass alle oder zumindest möglichst viele SVW-Fans die Spiele unserer Farben besuchen können. Gerade bei einem Verein wie dem unsrigen, der über viele Jahre von den Anhängern am Leben gehalten wurde, sollte das Verständnis für Fankultur vorhanden und besonders ausgeprägt sein. Dies war bereits beim öffentlichen PRO Waldhof-Fanstammtisch unsere Meinung, auch andere Waldhöfer und weitere Fanclubs sahen dies so. Lediglich im Umgang mit der Entscheidung der Vereinsführung, den „Sport 1“-Übertragungen zuzustimmen, gab es unterschiedliche Meinungen. Während wir uns für die Einstellung des organisierten Supports bei diesen Spielen entschieden, hielten andere Fans diese Form des Protests gegen das TV-Diktat für unangebracht.

    Unsere Kritik an „Sport 1“ hat sich in den vergangenen Monaten keineswegs geändert. Dennoch war die Situation auch für uns nicht zufriedenstellend, gerade weil wir, wie viele andere Fans, den SV Waldhof bei jedem Spiel lautstark und ausdauernd unterstützen möchten. Dementsprechend war es unser Ziel, hinter den Kulissen mit den Verantwortlichen des Vereins eine Vereinbarung zu treffen, die sowohl die Faninteressen berücksichtigt, aber auch unserem SVW ermöglicht, sich durch TV-Präsenz vielleicht für den einen oder anderen Sponsor attraktiv zu machen.

    Die Vereinbarung sieht nun wie folgt aus: Der Sportverein Waldhof Mannheim 07 e.V. stimmt der Austragung von Spielen, welche vom Fernsehsender „Sport1“ live übertragen werden, zu dann zu, wenn sich die einfache Fahrtstrecke für alle Beteiligten innerhalb eines Radius von 150 Kilometern befindet. Der Anstoß dieser Begegnungen wird nicht vor 20:00 Uhr erfolgen. Die Regelung gilt für Heim- und Auswärtsspiele des SVW und tritt mit sofortiger Wirkung, d.h. bereits zum Heimspiel gegen Homburg, ein.

    Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Verantwortlichen des SV Waldhof für die langwierigen aber stets konstruktiven und offenen Gespräche bedanken. Aus Sicht unserer Gruppe ist der Verein, im Rahmen seiner Möglichkeiten und wirtschaftlichen Interessen, der Verantwortung gegenüber seinen Fans wie auch Gästen gerecht geworden. Der Stimmungsboykott unserer Gruppe ist somit hinfällig und aufgehoben.

    ALLE GEGEN HOMBURG INS STADION!

    Ultras Mannheim
    Im November 2014


    Jugend-Patenschaft

    November 3rd, 2013